Startseite
Beschreibung
Bedienungsanleitung
Einsatzmöglichkeiten
Video -  Show
Bilder
Gästebuch
Impressum
     
 



Die Brutvorrichtung
in einem 200 ltr. Becken.
Hier können Sie Ihre Fischeier geschützt
ausbrüten.


Abb.1

Die Brutvorrichtung im Betrieb.
Die Wasserversorgung erfolgt über einen
Außenfilter Eheim 2217.

Die Wasseraustrittslöcher am Düsenstrahlrohr
versorgen die Brutvorrichtung mit sauerstoff-
reichem Wasser.



Abb.2

Brutvorrichtung 
im Betrieb.

Die Fischeier
bewegen sich in
der Brutkammer
auf und ab.
( Bild, externer
  Betrieb mit
  einer regelb.
  Innenpumpe)

 

Abb.3

So könnte Ihre
Komplettanlage
im Betrieb aus-
sehen. Die
Wasserversorgung
erfolgt über eine
regelbare Innen-
pumpe.


  Abb.4

  Die externe
  Brutvorrichtung
  im Betrieb.
  Die Eier tanzen in
  der Brutkammer.